Aktuelles:
Männerturnverein
Klosterneuburg

Jahngasse 17
3400 Klosterneuburg

Tel. Turns.: 02243/22904
Tel. Verw.: 02243/22904
email: kanzlei ad mtv-klbg.at




user:
pass:


Infos > Unser Angebot
Unser Angebot

Hier finden sich genaue Beschreibungen unserer einzelnen Angebote.
Turnzeiten sind unter Infos>Turnzeiten zu finden bzw. bei Klick auf den Titel der Turnveranstaltung.


Mutter-Vater-Kind-Turnen

Alter: Kinder bis 4 Jahre mit ihren Müttern, Vätern, Großeltern jeden Alters
  • Freudvolles miteinander Bewegen
  • Spielen, Probieren, Entdecken, Erfinden und Erleben von Erwachsenen und kleinen Kindern.


Kleinkinderturnen

Alter: Kinder von 4-6 Jahren
  • Erlernen von bestimmten Bewegungsabläufen in spielerischer Art
  • Förderung der Turngemeinschaft
  • Kennenlernen von Hand- und Turngeräten
  • Erste Kenntnisse auf dem Gerät erlernen und festigen (Aufbau für die nachfolgenden Turnstunden)
  • Vertrautwerden mit dem eigenen Bewegungsapparat


Gerätturnen der Mädchen

Alter: 6-10 Jahre
  • Spiele und Koordinationsübungen
  • Verbesserung der Basismotorik
  • Aufbau, Kräftigen und Dehnen aller Muskelgruppen
  • Förderung der Rhythmik und des musikalischen Taktgefühls
  • Erlernen von Übungsteilen und vollständigen Übungen an allen Turngeräten
  • Der Spaß an der Turnstunde darf nie zu kurz kommen. Wir wollen Freude an der Bewegung vermitteln!


Gerätturnen der Mädchen

Alter: 10-14 Jahre
  • Vermitteln von Wichtigkeit des Aufwärmens beim Gerätturnen
  • Aufbau der Muskeln durch Kräftigungs- u. Dehnungsübungen
  • Aufbau von Übungsfolgen an allen Geräten
  • Vorbereitung für erwünschte Gerätwettkämpfe
  • Rhythmik- und Taktübungen
  • Leichtathletiktraining
  • Auch in dieser Stunde legen wir Wert auf Spaß und Spiel und unterdrücken die gesellschaftliche Kommunikation nicht!


Leistungsturnen der Mädchen

Alter: ab 8 Jahren
nur nach Vereinbarung
  • Aufwärmen
  • Leistungsvoraussetzungstests (z.B. Taue klettern, Spagat, Schweizer Handstand, Wettlaufen, Liegestütz...)
  • Gerätturnen: Erlernen der Pflichtübungen an Boden, Reck, Balken und Kasten / Bock.
  • Teilnahme an Wettkämpfen


Gerätturnen der Frauen

Alter: ab 14 Jahren
  • geeignet für alle, die ihre Geschicklichkeit und Kraft an Geräten erproben wollen (Boden, Reck, Kasten, Schwebebalken...).
  • Nach einer halben Stunde Aufwärmen wird eine dreiviertel Stunde an 1 oder 2 Geräten in Teamarbeit geturnt.
  • Sicherheit steht im Vordergrund


Gerätturnen der Burschen

Alter: 6-10 Jahre
  • Ballspiele bilden den beliebten Anfang und einen Teil des Aufwärmens
  • Dehnungsübungen sorgen für die Beweglichkeit
  • Dann werden die Grundlagen des Geräteturnens vermittelt.
  • Besonderen Spaß machen die Geschicklichkeitsübungen mit oder ohne Geräte.


Gerätturnen der Burschen

Alter: 10-14 Jahre
  • Aufwärmen und Ausklang der Stunde mit kleinen Bewegungsspielen
  • Erlernen von einfachen, turnspezifischen Übungen und Übungskombinationen
  • Unterricht aller 6 Wettkampfgeräte, um eine möglichst umfangreiche Ausbildung zu gewährleisten.
  • Der gymnastische Teil zu Beginn der Stunde soll die aktive und passive Beweglichkeit erhöhen und beinhaltet auch kleinere Geschicklichkeitsübungen sowie Kraftelemente.


Leistungsturnen der Burschen

Alter: ab 8 Jahren
nur nach Vereinbarung
  • Aufwärmen
  • Leistungsvoraussetzungstests (z.B. Taue klettern, Spagat, Schweizer Handstand, Wettlaufen, Liegestütz...)
  • Gerätturnen: Erlernen der Turn10! übungen an Minitrampolin, Boden, Reck, Barren und Kasten / Bock.
  • Teilnahme an Wettkämpfen


Gerätturnen der Männer

Alter: ab 14 Jahren
  • Geeignet für jeden, der Freude an der Bewegung und auch bei der Betätigung am Turngerät hat.
  • Regelmäßiges Beturnen von Reck, Barren, Boden, Ringe, Kasten und Seitpferd, Krafttraining
  • Selbständiges Turnen (Erklärungen u. Hilfestellungen bei schwierigen Übungen möglich)
  • Voraussetzung ist eine Grundkondition, der Spaß und Wille für die selbständige Betätigung sowie gute Laune für die Gaudi.


Gesundheitsturnen der Männer

Alter: ab 40 Jahren
  • Aufwärmen mit Übungen zur Vorbereitung für die Gymnastik, wo Dehnen, Strecken und Kraft gefordert ist
  • Bewegungsfähigkeit fördern
  • Kräftigende Übungen
  • Gleichgewichtsübungen
  • Koordination fördern
  • Ballspiel (Faustball) als Abschluss zur Entspannung, aber auch als Steigerung des Reaktionsvermögens
  • Freude an der Bewegung, gewisse Erfolgserlebnisse in kameradschaftlicher Gemeinsamkeit dienen der Gesundheit und lassen auch das gesellschaftliche Leben nicht zu kurz kommen.


Gesundheitsturnen der Frauen

Alter: ab 40 Jahren
  • Aufwärmen mit Übungen zur Vorbereitung für die Gymnastik, wo Dehnen, Strecken und Kraft gefordert ist
  • Bewegungsfähigkeit fördern
  • Kräftigende Übungen
  • Gleichgewichtsübungen
  • Koordination fördern
  • Freude an der Bewegung, gewisse Erfolgserlebnisse in kameradschaftlicher Gemeinsamkeit dienen der Gesundheit und lassen auch das gesellschaftliche Leben nicht zu kurz kommen.


Kürturnen

Alter: ab 14 Jahren
  • Vertiefen der gelernten Übungen auf allen Wettkampfgeräten
  • Selbständiges Turnen
  • Voraussetzung für das Besuchen dieser Stunde ist eine Turnfertigkeit, die ein selbständiges Üben möglich macht.
  • Teilnahme an Wettkämpfen


Rückenfit

Alter: ab 15 Jahren
  • Aufwärmen mit leichten Schrittkombinationen
  • Kräftigung mit Hauptaugenmerk auf Rumpfmuskulatur
  • gleichzeitig wird auf gezielte Beweglichkeit der verschiedenen Abschnitte unserer Wirbelsäule geachtet
  • Vermittlung von einfachen Kraftübungen mit dem eigenen Körpergewicht zum Rhythmus moderner Musik
  • Dehnungs- und Lockerungsübungen der trainierten Muskulatur und Verbesserung der aktiven und passiven Beweglichkeit


Nordic Walking

Alter: ab 15 Jahren
  • Herz-Kreislauf Training
  • Stärkung von Hals-Schultergürtel und Rückenmuskulatur
  • während des Trainings miteinander plaudern und dabei...
  • ...Klosterneuburg erkunden


Yoga

Alter: ab 15 Jahren
  • für alle, um:
  • die Muskeln durch verschiedene "Asanas" (Körperstellungen) zu stärken und zu dehnen
  • das Gefühl für den eigenen Körper zu verfeinern
  • das Gleichgewicht zu trainieren
  • das Atemvolumen durch Atemübungen zu vergrößern
  • den Geist durch Meditationsübungen zu entspannen


Juli 2017
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            




Vielen Dank für die Unterstützung durch:


Stadtgemeinde


Raika


ASVÖ
Copyright © 1997 - 2017 . mtv-klbg.at . Alle Rechte vorbehalten
kanzlei ad mtv-klbg.at . Jahngasse 17, A-3400 Klosterneuburg
Turnstunden: +43 2243 22904 . Verwaltung: +43 2243 22904